19.7.10

Google AdWords Anzeigen: Klein aber gewaltig

Mithilfe von Suchmaschinen-Kleinanzeigen erreichen kann man auf sehr effektive und preiswerte Weise Leute, die online bereits nach Informationen suchen, um die es in eurem Buch geht. Man kann so potenzielle Käufer auf das Buch aufmerksam machen und dann kurzerhand auf die eigene Website bzw. Blog weiterleiten. Wenn man dort überzeugende Argumente für einen Kauf liefert, hat man innerhalb weniger Minuten einen Leser gewonnen. Und wenn das Angebot gut genug ist, einen Menschen zum Erwerb des Buches zu überzeugen, werden weitere folgen.

Man kann hier mit einem ganz kleinen Budget, vielleicht sogar mit nur einem Euro pro Tag, beginnen. Mit dem Preismodell Preis-pro-Klick zahlt man nämlich nur, wenn jemand auf die Anzeige klickt.

Mal angenommen, ihr habt ein Buch zum Thema Rohkostfütterung von Hunden geschrieben. Ihr könntet nun eine Anzeige bei Google schalten, die nur dann angezeigt wird, wenn jemand mit den Suchbegriffen "Rohkostfütterung Hund" gesucht hat. Falls diese Person Interesse am Thema eures Buches haben sollte, wird sie auf die Anzeige klicken, auf eure Website gelangen und die Chancen, dass ihr so einen Käufer für euer Buch gewinnt, stehen gar nicht schlecht.

Je enger die Suchanfrage etwas mit dem tatsächlichen Inhalt des Buches zu tun hat und je informativer eure Website ist, desto wahrscheinlicher ist der Kauf.

Keine Kommentare: